Scrum for change - ein Erlebnis im Wald.

Agile Methoden im Team erlernen bei gemeinsamer Arbeit in der besonderen Athmosphäre des Waldes. 

Im Wald zusammen zu arbeiten, ist ein besonderes Erlebnis mit großer integrierender Kraft. Scrum liefert die Methodik für diesen Raum ohne Grenzen. Eine Erfahrung, die sich hervorragend in die spätere Praxis umsetzen lässt. 

Scrum for change - Agile Methoden beim Erleben lernen

Scrum for change - Scrum im Wald erleben

“Sage es mir, und ich werde es vergessen...
Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten...
Lass es mich tun, und ich werde es können.”
(Konfuzius)

Die Wahrheit dieses Sprichworts ist allen bewusst und wird dennoch häufig ignoriert. Mit Scrum for Change bauen und vertrauen wir auf das Lernen durch Erfahrung. Neben dem Erlernen neuer Methodiken wird der Teamzusammenhalt gefestigt. Agile Methoden sind schnell erklärt und einfach in der Theorie. Die Umsetzung in die Praxis ist jedoch immer eine Herausforderung. 

Deshalb bringen wir Ihr Team in den Wald. Hier lernen die Teilnehmer agile Methoden spielerisch kennen, um zu verstehen, wie sie in der Praxis funktionieren. In der wohltuenden Atmossphäre des Waldes spielen wir mit forstwirtschaftlichen Aufgaben die Prozesse, Rollen, Meetings und Prinzipien von Scrum bzw. Kanban in Teams durch. Ein Erlebnis, das verbindet und verinnerlicht!

Unsere Försterin Katharina Brändlein unterstützt den Event mit User Stories und Vorgaben, die auf den Forst und seine aktuellen Ansprüche ausgerichtet sind. Sie hat viel im Rucksack und bereichtert das Team mit Ihrem Wissen über den Wald. Sie hören vom Dreiklang des Bergmischwaldes, von Standortansprüchen der Bäume, nachhaltiger Forstwirtschaft, Fährten, Fraßbildern und Lockpfeifen. Unsere Jause verzehren wir in der einzigartigen Atmossphäre des Waldes zufrieden nach geleisteter Arbeit und neuen Erlebnissen.

Lernen Sie den Wald neu kennen und erleben und erlernen Sie Scrum.

WARUM SCRUM FOR CHANGE?

Was hat der Wald mit Scrum zu tun?

 Ein Projekt im Wald funktioniert nur im Team. Alle Schritte bauen aufeinander auf. Jede Aufgabe ist wichtig. Jeder im Team schenkt seinem Team und dem Projekt seine volle Aufmerksamkeit. Der komplette Scrum-Zyklus mit seinen Artefakten und Aktivitäten erlebt im Wald neue Dimensionen.

Für wen eignet sich der Scrum for Change-Workshop besonders?

  • für alle, die ihre bisherige Scrum-Praxis ein einem völlig neuen Umfeld auf den Prüfstand stellen wollen.
  • für Scrum-Interessierte, die noch keine Erfahrungen mit Scrum haben.
  • für erfahrene Teammitglieder, die einen kritischen Blick auf ihre Scrum-Praxis werfen möchten.
  • für neue Projektmitglieder, die in laufende Scrum-Projekte integriert werden und spielerisch Scrum-Praxis gewinnen sollen.
  • für Unternehmen, die noch unschlüssig sind, ob die agile Softwareentwicklung mit Scrum die richtige Wahl für sie ist.

Lust auf mehr Impressionen?

Hier geht es zum
Fotoalbum

Wer steckt hinter den Ideen?

Dr. Katharina Wirtz im Interview

SCRUM COOKING IN DER SCRUMKITCHEN

Lernen und Verstehen auf kulinarische Art

Agile Leadership

Wie können agile Teams erfolgreich geführt werden.